Fremdsprachen und andere Kurse

Fremdsprachen lernen: Dafür ist man nie zu alt
Mit über 50 eine neue Sprache lernen – geht das? Natürlich, es macht Spaß und das Erlernte kann bei der nächsten Reise gleich angewendet werden.
Welche Landessprache soll als Nächstes erkundet werden? Im Ruhestand hat man Zeit, vieles, was bisher verpasst wurde, nachzuholen. So wird der ein oder andere bestimmt auf die Idee kommen, eine neue Sprache zu lernen. Wie wäre es zum Beispiel mit Englisch oder Französisch? Viele werden sich davor aber die Frage stellen, ob es überhaupt möglich ist, im Alter noch einmal in eine gänzlich unbekannte Sprachwelt einzutauchen. Es ist durchaus möglich, denn das Gehirn ist auch im Alter noch in der Lage, sich weiterzuentwickeln und zu verändern.

Dennoch muss niemand vor dem Vokabel-Dschungel einer neuen Sprache zurückschrecken, denn im Alter hat man Erfahrung im Lernen und einen großen Wissensvorrat. Mit zunehmendem Alter weiß man, wie man am besten lernen kann. Durch den großen Vorrat an begrifflichem Wissen aus der Muttersprache wird sogar das Vokabellernen erleichtert, denn vorhandenes Wissen spielt eine grundlegende Rolle für erfolgreiches Lernen.

Am wichtigsten ist jedoch: Haben Sie Spaß dabei, eine neue Sprache kennenzulernen! Schließlich haben Sie keinerlei Druck wie noch zu Schulzeiten, sondern können sich Ihr Lernpaket selbstständig zusammenstellen und zeitlich einteilen.

KFZ- Weiterbildung 
Wir bieten halbjährlich Kurse zur Auffrischung der Kenntnisse im Straßenverkehr sowie ein kostenlosen Augentest an.
In diesen Kurse werden Sie durch qualifizierte Mitarbeiter über Neuerungen und Änderungen im Straßenverkehr informiert.
Außerdem besteht die Möglichkeit allgemeines Wissen wieder aufzufrischen.

Kontakt, Infos und Anmeldungen:

Aktiv ab 50 e.V.
Seniorenbüro Zwickau
Kopernikusstraße 7
08056 Zwickau
Telefon: 0375 210522 oder Mail: kontakt@aktivab50-zwickau.de
Ansprechpartner: Frau Bergmann
Frau Fiebig